KOSTENLOSE REGISTRIERUNG - FREE REGISTER
  • Willkommen, Gast!
  • Mittwoch, 21. November 2018, 01:23:30
Position: Home » Off Topic » Plauder- und Spieleecke » Der Krankenhausalltag

Willkommen im LANOIREvision.com Forum

Du bist noch nicht bei uns angemeldet. Wenn das dein erster Besuch bei uns ist, so kannst du die wichtigsten Funktionen des Boards in der FAQ nachlesen. Um Beiträge zu schreiben oder neue Themen zu erstellen musst du in fast jedem Forum registriert und eingeloggt sein. Dies gilt nicht bei den Newskommentaren, dort können auch Gäste etwas schreiben ohne sich vorher registrieren zu müssen. Damit du Beiträge lesen kannst, musst du dir erst ein Forum aussuchen welches dich interessiert, z.B. L.A. Noire - Allgemeines, dann klickst du auf ein Thema das dich interessiert und schon kannst du die Beiträge lesen. Um im genannten Thema zu antworten, musst du dich allerdings vorher eingeloggt haben. Viel Spaß in unserem Forum, wünscht das gesamte Team von LANOIREvision.com.

Thema: Der Krankenhausalltag [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag 17.07.2011, 13:32
Beitrag #1   

LA-Fan
Dauergast
* * * * * O O
Registrierung: 02.04.2011, 18:43
User-Info: Orthopäde & Unfallch.
Beiträge: 374

Da der alte Thread geschloßen wurde und einige User/innen fragen an mich hatten bzw. wie ein Alltag
so aussieht,eröffne ich hiermit den Thread: Krankenhausalltag

------------------------------------------

Ich zitiere von User xXKaMXx und von Dennis den Text:
läuft sicher ab wie bei Scrubs ^^
das wollte ich auch schreiben(oder wie bei Greys Anatomy)

Und wiederhole meinen text:
Grey's Anatomy oder Scrubs, NEIN!!
NIE IM LEBEN!!

Ich habe das schon mal einer anderen Userin erklärt, ich zitiere nochmal:
Das ist FALSCH, ein simples bsp: In Grey's Anatomy bekommt ein Patient einen Herzstillstand und 'ne
Asystolie, dann löst Dr. Meredith Grey "Code Blue" aus (das heisst "Herzalarm" ) und dann kommt
Pfleger Taylor mit dem REA-Wagen und sie defibrillieren...

Das ist FALSCH!!

Eine Asystolie kann nicht durch Defibrillation therapiert werden, da für deren Funktionieren noch
eine irreguläre Herztätigkeit vorhanden sein muss, die im Idealfall wieder gleichgerichtet werden
kann. Die medikamentöse Therapie erfolgt mit Adrenalin.

Und noch ein beispiel, ein Patient bekommt einen epileptischer Anfall und es wird Alarm ausgerufen,
dann kommt Dr. Izzie Stevens und HALTET den Patienten fest, das ist FALSCH, einen Epil.-Patienten
darf man NICHT festhalten, der Arzt bzw. der zuständige Facharzt muss ein krampfunterdrückendes
Arzneistoffmittel verabreichen.

Noch ein beispiel, es kommt ein Patient mit dem Krankenwagen, sofort rennen Dr. Grey, Steven's und
O'malley raus und rennen mit dem Patienten in den Schockraum, nehmen wir mal der Patient hatte
einen Verkerhsunfall:

Sanitäter: GCS 3, Schädelfraktur ,Multiple innere Verletzungen. REA begonnen, aber Venen
kollabierten.
Medikamente über den Tubus. Bei Ankunft PEA. Schon 20Minuten REA.

(PS: der Patient wird auf gut deutsch schon Tod eingeliefert!!)
dann RENNT das Team von Greys Anatomy in den Schockraum(Trauma-Room, oben schon erwähnt)

Im KH bzw. im Schockraum(Trauma Room) wird gemacht:
Defi auf 200.Eine Ampulle Epi und dann auf 300.
Perikardiozentese und dann noch eine Perikardfensterung.
Perikard geöffnet und aspiriert.
Auch das hilft nicht.. Todeszeitpunkt feststellen...

In allen US-Serien wird in den Notaufnahmen immer gerannt, was aber selten im real life vorkommt...

UNd noch ein beispiel, NICHT JUGENDFREI!!
Spoiler
Wenn Dr. Grey mit Ihrem McDreamy(Dr. Shepherd) im Bereitschaftsraum Geschlechtsverkehr hat oder ihm
im Lift einen Blast...


Das kommt nicht vor, besser gesagt, sowas habe ich noch nie erlebt...

Ende ;-)

Sitzen ein HNO-Arzt, ein Augenarzt, ein Urologe und ein Gynäkologe in der Kneipe.

Steht der HNO-Arzt auf uns sagt: "Ich gehe, wir hören voneinander!"

Sagt der Augenarzt: "Ich komm mit. Wir sehen uns!"

Dann steht der Urologe auf und sagt: "Ich verpiss mich auch!"

Ruft der Gynäkologe hinterher: "Grüßt eure Frauen. Ich schau mal wieder rein!" :D

Kein neuer Beitrag 17.07.2011, 16:39
Beitrag #2   

xXKaMXx
Flaschengeist
* * O O O O O
Registrierung: 22.05.2011, 19:22
Beiträge: 21

Wahres Wort ;-)

Kein neuer Beitrag 17.07.2011, 20:09
Beitrag #3   

Leutnant_Blueberry
Flaschengeist
* * O O O O O
Registrierung: 12.05.2011, 14:08
Wohnort: Randpolen
Xbox Live Gamertag: ronnypony
Beiträge: 36

Da der Thread ja Krankenhausalltag heißt und nicht Arzt Serienalltag, würde ich schon von LA-Fan
wissen, wie sein Alltag aussieht, weil ich stark bezweifle,dass er beruflich mit sowas zu tun
hat,sondern eher so nen Faible, nen Hobby also eben ein Fan von sowas ist, mit dem er sich eher
beschäftigt. Also La-Fan, erzähle mal etwas von deinem Arbeitsalltag als Unfallchirug,bzw.
Orthopäde.
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 17.07.2011, 20:10 von Leutnant_Blueberry.

Kein neuer Beitrag 17.07.2011, 22:15
Beitrag #4   

LA-Fan
Dauergast
* * * * * O O
Registrierung: 02.04.2011, 18:43
User-Info: Orthopäde & Unfallch.
Beiträge: 374

Öh...

Du willst sagen äh sorry schreiben,das ich etwa Aufmerksamkeit suche?

Sorry aber ich soll mich vor dir rechtfertigen?

Was soll ich dir erzählen, einen Alltag?
Brauch ich dir nicht zu erzählen, du zweifelst ja stark daran...

Achja, das steht nirgends im Internet:

Ventrikuläre Tachykardie(Kammertachykardie)

Ursache:
Die Mehrzahl der Patienten mit ventrikulärer Tachykardie leiden an einer Herzerkrankung, wobei die
KHK mit altem Infakrt bei weitem führend ist. Die zweithäufigsten Grunderkrankungen sind
Kardiomyopathien mit reduzierter Pumpfunktion unterschiedlichster Genese. Weiterhin kommen
Elektrounfall, Intoxikationen, Elektrolytenentgleisung und eine Therapie mit Antiarrhythmika als
Ursachen für eine ventrikuläre Tachykardie infrage.
Charakteristik:
Eine ventri. Tachykardie ist definiert durch drei o. mehr Schläge ventrikulären ursprung (unterhalb
der Bifurkation des HIS-Bündels) und mit einer Frequenz von mehr als 100 Schläge pro Minute. Die
monomorphe, rhythmische ventrikuläre Tachykardie ist die häufigste Form anhaltener rhytmischer
ventrikulärer Tachykardieformen mit breitem QRS-Komplex in der Notfallmedizin.
Therapie:
Bei versagender Pumpfunktion infolge ventrikulärer Tachykrdien sind Kardioversion oder
Defibrillation die Verfahren der Wahl. Bei Bewusstlosigkeit oder bereits bestehendem
Kammerflattern/Kammerflimmern sollte sofort defibrilliert werden, ohne EKG-Synchoronisation. Bei
Versagen der Defibrillation kann Amiodaron (300mg intravenös als Bolus) gegeben werden. Als
Alternative steht Lidocain intravenös (1 mg/kg KG über 5min) zur verfügung.


Kann dir sowas ein "Fakedoktor" erklären? Du kannst gerne den text googlen, den gibst nicht im
Internet...

und Admin verstösst gerade User Leutnant_Blueberry nicht gegen die Richtlinien?

Sitzen ein HNO-Arzt, ein Augenarzt, ein Urologe und ein Gynäkologe in der Kneipe.

Steht der HNO-Arzt auf uns sagt: "Ich gehe, wir hören voneinander!"

Sagt der Augenarzt: "Ich komm mit. Wir sehen uns!"

Dann steht der Urologe auf und sagt: "Ich verpiss mich auch!"

Ruft der Gynäkologe hinterher: "Grüßt eure Frauen. Ich schau mal wieder rein!" :D

Kein neuer Beitrag 18.07.2011, 00:54
Beitrag #5   

Dennis
Erfahren
* * * * O O O
Registrierung: 15.01.2011, 21:19
Beiträge: 212

ZitatLeutnant_Blueberry hat folgendes geschrieben:
Da der Thread ja Krankenhausalltag heißt und nicht Arzt Serienalltag, würde ich schon von LA-Fan
wissen, wie sein Alltag aussieht, weil ich stark bezweifle,dass er beruflich mit sowas zu tun
hat,sondern eher so nen Faible, nen Hobby also eben ein Fan von sowas ist, mit dem er sich eher
beschäftigt. Also La-Fan, erzähle mal etwas von deinem Arbeitsalltag als Unfallchirug,bzw.
Orthopäde.


Also blueberry ich glaube nicht dass La-Fan das als hobby macht sondern es seine Arbeit ist. und
niemand ist hier irgendjemand rechenschaft schuldig desshalb unterlasse doch bitte diese art von
antworten danke. und warum muss La-fan dir des jetzt beweisen?!

Put the weapon down, now!
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 18.07.2011, 00:55 von Dennis.

Kein neuer Beitrag 18.07.2011, 13:20
Beitrag #6   

Leutnant_Blueberry
Flaschengeist
* * O O O O O
Registrierung: 12.05.2011, 14:08
Wohnort: Randpolen
Xbox Live Gamertag: ronnypony
Beiträge: 36

Wie im Thread zu entnehmen, geht es hier um den Arzt Alltag. Bis jetzt wurde vom Threadersteller,
noch von anderen Personen über sowas geschrieben,sondern über Serien und irgendwelche Fachbegriffe.

Da der Threadersteller aber weiter oben bereits geschrieben hat,dass er doch nix über den Alltag
schreiben will,weil er sich nicht rechtfertigen möchte,ist dieser Thread doch nicht das, was der
Threadersteller eigentlich wollte, oder? : )

Und falls ich gegen irgendwas, also gegen die Forenregel verstoßen habe, dann würde ich gerne den
Paragraphen wissen *g*
Wo ist das Problem, wenn ich einfach nur anzweifle? Ich habe ja niemanden dadurch denunziert und
behauptet und den Finger gezeigt "Das stimmt alles nicht, was er behauptet" :- )

Anzweifeln und Denunzieren sind für mich doch Unterschiede : )

So, La-Fan, wie sieht denn nun so ein Arbeitsalltag also aus? Bitte nicht mit irgendwelchen
Erkrankungen aus Wikipedia kommen,sondern den Alltag schildern :- )
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 18.07.2011, 13:20 von Leutnant_Blueberry.

Kein neuer Beitrag 18.07.2011, 16:11
Beitrag #7   

LA-Fan
Dauergast
* * * * * O O
Registrierung: 02.04.2011, 18:43
User-Info: Orthopäde & Unfallch.
Beiträge: 374

Erstens, aus WIKI. habe ich den Text nicht und dort kann man nicht mal sowas finden detailiertes
finden.

2.

Alltag:

Um ca. 7 Uhr bin ich in der Klinik und beginne meinen Dienst, um 7:30 haben wir Dienstbesprechung (
Neuzugänge, ob die Patienten Stabil sind etc.) und was auf dem Plan steht.

Zuerst habe ich die geplanten OPs dann muss ich ins Diktiergerät reden und Papierkram erledigen.
„Pause“ - Später auf die ICU, Visite wie es den anderen Patienten geht, ob sich Ihr Zustand
verschlechtert hat oder gebessert. Nachher muss ich in die NFA bzw. Ambulanz, übernehme die
Patienten die in der NFA sind, leichtere Verletzungen, die entweder mit dem RTW oder auch aber
selten mit dem KTW oder auch Privat kommen. Da kann man jetzt nicht so pauschal sagen wie es sich
weiterentwickelt, denn wenn ein Patient eine OP braucht muss ich in den OP, wenn irgendetwas nicht
passt auf die Station sonst wird er/sie behandelt und nach Hause geschickt. Das dauert lange,
Protokoll ausfüllen, mit den Patienten reden und Versorgen bzw. Entlassungen ausfüllen. Mit dem
Vorgesetzten reden.
Bis ca. 16 Uhr, dann gleich darauffolgend noch eine Spätvisite…
Nachher Bereitschaftsdienst, ich übernehme also alle schwer Verletzten, die mit dem RTH oder mit
dem Notarzt eingeliefert werden und die kommen dann meistens in den Schockraum, dann beginnt die
Behandlung… wenn es benötigt wird, wieder in den OP-Saal. Und dann ist Ende… und dies kann ich ja
auch nicht genau sagen, denn ich weiß nicht wie lange ich im OP brauche.



Jetzt zu den Richtlinen, was du denkst, ist mir egal aber ich (meine Meinung) finde das du über
mich falsche Behauptungen aufstellst bzw. mich beleidigst aber das entscheidet zuletzt der Admin!

und drittens tschöööööööö...

Sitzen ein HNO-Arzt, ein Augenarzt, ein Urologe und ein Gynäkologe in der Kneipe.

Steht der HNO-Arzt auf uns sagt: "Ich gehe, wir hören voneinander!"

Sagt der Augenarzt: "Ich komm mit. Wir sehen uns!"

Dann steht der Urologe auf und sagt: "Ich verpiss mich auch!"

Ruft der Gynäkologe hinterher: "Grüßt eure Frauen. Ich schau mal wieder rein!" :D

Kein neuer Beitrag 18.07.2011, 21:27
Beitrag #8   

Rafioso
Forum-Beherrscher
* * * * * * O
Registrierung: 11.12.2010, 17:01
User-Info: Unikat! Gefällt mir :-)
Homepage: http://NetVisionWork.net
Wohnort: Los Angeles
PSN-ID: GV-Rafioso
Xbox Live Gamertag: SP: GVRafioso & MP: GVR...
Social Club: Rafioso
Beiträge: 524

Hallo :)

ZitatLeutnant_Blueberry hat folgendes geschrieben:
Und falls ich gegen irgendwas, also gegen die Forenregel verstoßen habe, dann würde ich gerne den
Paragraphen wissen *g*
Wo ist das Problem, wenn ich einfach nur anzweifle? Ich habe ja niemanden dadurch denunziert und
behauptet und den Finger gezeigt "Das stimmt alles nicht, was er behauptet" :- )

Anzweifeln und Denunzieren sind für mich doch Unterschiede : )


Sehe ich genau so.

MfG
Rafioso

Hier steht nichts, ich putze nur.
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 18.07.2011, 21:28 von Rafioso.

Kein neuer Beitrag 18.07.2011, 21:51
Beitrag #9   

xXKaMXx
Flaschengeist
* * O O O O O
Registrierung: 22.05.2011, 19:22
Beiträge: 21


ZitatRafioso hat folgendes geschrieben:
Hallo :)

ZitatLeutnant_Blueberry hat folgendes geschrieben:
Und falls ich gegen irgendwas, also gegen die Forenregel verstoßen habe, dann würde ich gerne den
Paragraphen wissen *g*
Wo ist das Problem, wenn ich einfach nur anzweifle? Ich habe ja niemanden dadurch denunziert und
behauptet und den Finger gezeigt "Das stimmt alles nicht, was er behauptet" :- )

Anzweifeln und Denunzieren sind für mich doch Unterschiede : )


Sehe ich genau so.

MfG
Rafioso

also das sollte ein aufklärender theard sein aber irgendwie ist das alles ausm Ruder gelaufen :(

Kein neuer Beitrag 18.07.2011, 22:13
Beitrag #10   

LA-Fan
Dauergast
* * * * * O O
Registrierung: 02.04.2011, 18:43
User-Info: Orthopäde & Unfallch.
Beiträge: 374

@xXKaMXx

Nö nö, ist egal, der Admin hat geantwortet und deshalb bin ich glücklich.

Sitzen ein HNO-Arzt, ein Augenarzt, ein Urologe und ein Gynäkologe in der Kneipe.

Steht der HNO-Arzt auf uns sagt: "Ich gehe, wir hören voneinander!"

Sagt der Augenarzt: "Ich komm mit. Wir sehen uns!"

Dann steht der Urologe auf und sagt: "Ich verpiss mich auch!"

Ruft der Gynäkologe hinterher: "Grüßt eure Frauen. Ich schau mal wieder rein!" :D

Kein neuer Beitrag 19.07.2011, 12:15
Beitrag #11   

Leutnant_Blueberry
Flaschengeist
* * O O O O O
Registrierung: 12.05.2011, 14:08
Wohnort: Randpolen
Xbox Live Gamertag: ronnypony
Beiträge: 36

LA-Fan:

Also früh hast du gleich geplante Operationen und dann musst du in die Intensivstation und dann
musst du in die Notaufnahme und dann hast du noch Bereitschaftsdienst? Ich kenn mich ja nicht aus,
aber für gewöhnlich wechselt man an einem Tag nicht soviele Abteilungen, weil die Wege dafür zu
lang sind *g* In welchem Krankenhaus arbeitest du denn? Und seit wann bist du denn Unfallch. &
Orthopäde? (ist die Abkürzung für Unfallchirurg nicht Unfallchir. ?)
Bei uns steht das Carl-Thiem Klinikum, mit einer Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie, wo
genau solche Fachärzte, wie du *g* eigentlich arbeiten und nicht bei 3 Abteilungen hin und her
rennen :- )
Na, ich glaube dir mal LA-Fan und bin weiter gespannt, auf die nächsten spannenden Berichte in
deinem Arbeitsalltag und natürlich auf die 2 Antworten auf meine 2 Fragen,die ich weiter oben
gestellt habe :- )

Kein neuer Beitrag 19.07.2011, 12:52
Beitrag #12   

LA-Fan
Dauergast
* * * * * O O
Registrierung: 02.04.2011, 18:43
User-Info: Orthopäde & Unfallch.
Beiträge: 374

Weil ich aus Zeichenmangel nicht alles reinschreiben kann: Orthopäde & Unfallchirurg (Kannst gerne
mal selbst ausprobieren, dann wirst mir schon glauben)

Nun jetzt zu deinen anderen Fragen, sagt dir "INM" was?

Eine "interdisziplinäre Notfallaufnahme" ,dort wird alles behandelt, der Schwerverletzte kommt in
den Schockraum und die leichteren kommen in ein Behandlungszimmer.Da muss ich nicht hin und her
rennen, denn dort auf der INA/NFA oder auch NA genannt habe ich den Bereitschaftdienst.

Wo ich arbeite und wer ich bin, das sage ich keinen Menschen im Internet...

Denn das Internet ist gefährlich^^

Sitzen ein HNO-Arzt, ein Augenarzt, ein Urologe und ein Gynäkologe in der Kneipe.

Steht der HNO-Arzt auf uns sagt: "Ich gehe, wir hören voneinander!"

Sagt der Augenarzt: "Ich komm mit. Wir sehen uns!"

Dann steht der Urologe auf und sagt: "Ich verpiss mich auch!"

Ruft der Gynäkologe hinterher: "Grüßt eure Frauen. Ich schau mal wieder rein!" :D
Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte Mal 25.07.2011, 12:06 von LA-Fan.

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 12; Insgesamt: 12) n/a n/a
User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast
Toggle Ähnliche Themen zu „Der Krankenhausalltag“
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag
Es wurden keine Themen gefunden.
  •  
  • Powered by Boardsolution v1.45

Team Bondi Take-Two Interactive Deutschland Rockstar Games